Bavarian Green Technologies Congress for Latin America

Der Green Technologies Congress bietet Vertretern der öffentlichen Hand, Forschung und Privatwirtschaft (Großunternehmen, KMU und Startups) eine großartige Chance für den Erfahrungs- und Wissensaustausch. Nutzen Sie diese und zusammen heißen wir die lateinamerikanischen Partner virtuell in Bayern willkommen, alles von Ihrem Home-Office aus!

Innovationen und Technologien “Made in Germany” sind in Südamerika stark gefragt

Um ihre Produktion langfristig sicherzustellen, müssen die Rohstoffindustrien in Südamerika nicht nur effizienter und kostengünstiger produzieren, sondern auch positive Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft nachweisen. Sie benötigen dazu integrale Lösungen, die zur Erhöhung der Rohstoffproduktivität, nachhaltigen Rohstofferschließung und -gewinnung, Steigerung der Ressourceneffizienz, Schließung von Stoffkreisläufen und Recycling, und so zu einer nachhaltigen Land- und Wasserwirtschaft beitragen.

Datum

15. – 16. und 17. Juni 2021

Uhrzeit

14:00-18:00 Uhr in Deutschland
09:00-13:00 Uhr in Argentinien
08:00-12:00 Uhr in Chile
07:00-11:00 Uhr in Kolumbien
07:00-11:00 Uhr in Peru

Format

Online Kongress
Online Ausstellung
Online Networking

Sprachen

Deutsch & Spanisch + Simultan Übersetzung

Zielpublikum

Vertreter der Wirtschaft, der angewandten Forschung, der Akademie und von öffentlichen Stellen.

Fokusthemen

Kreislaufwirtschaft – Klimawandel & Nachhaltigkeit

Zielbranchen in Bayern

Umwelttechnik, Erneuerbare Energien, Energie Effizienz & Digitalisierung.

Zielbranchen in Südamerika

Bergbau & Petroleum, Landwirtschaft & Lebensmittelindustrie, Forst- und Holzindustrie, Fischindustrie & Aquakultur, Bauindustrie

Organisatoren:

Partner in Deutschland:

Partner in Lateinamerika: