Die Chilenische Kupferkommission (COCHILCO) ist ein spezialisiertes technisches Gremium, das sich an den Leitlinien des Staates bei der Entwicklung des chilenischen Bergbaus orientiert. Seine Aufgabe ist es, Politiken, Strategien und Initiativen auszuarbeiten, vorzuschlagen und deren Umsetzung zu erleichtern, um die dauerhafte und nachhaltige Entwicklung des öffentlichen und privaten Bergbausektors im Rahmen einer globalisierten und wettbewerbsintensiven Wirtschaft zu fördern.