Wood verfügt über zwei Projekte im Bereich nachhaltigerer Rohstoffgewinnung: Clean Energy für den Bergbau und SMART Mining. Beide orientieren sich am Konzept der grünen Kreislaufwirtschaft. Die Programme haben zum Ziel, eneuerbare Energien entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Bergbaus einzusetzen, um so Emissionen zu verringern. Dadurch können Vorteile wie Kostensenkungen, CSR und energetische Sicherheit erreicht werden. Hierbei spielt auch die Prozessautomatisierung eine wichtige Rolle, die zu sichereren Arbeitsplätzen, zur Elektrifizierung der Ausrüstung und zu einer Reduktion fossiler Energieträger beitragen kann. Auch die Verwertung und bessere Nutzung von Abfällen werden berücksichtigt. Der Arbeitsprozess beider Programme basiert auf Road Maps, welche eine Einbindung von Hightech und Deep Learning vorsehen, um so eine schnellere Transition hin zur nachhaltigeren Rohstoffgewinnung zu erreichen.